Menu

EE Sports Academy

Die „European-Elite Sports Academy“ (EESA) wird am 12. November offiziell in Ihrem neuen Zuhause starten.  <Anmeldungsform und AGBs>  Durch die Zusammenarbeit mit dem AFC Bad Homburg Sentinels, European-Elite, unserer Haupttrainern Torsten Reitz, Thor Rayward sowie andere erfahrene Gast Trainern und Übungsleitern, die zusammen an diesem Projekt arbeiten, unternehmen wir viele Schritte etwas zu kreieren, was zuvor für Junior Sportler des amerikanischen Football und im generellen im jungen Sport zu dem Niveau, nicht in diesem Ausmaße vorkam.
Wir werden über die EESA an unseren Mitglieder, professionelle Trainingsmethoden und Jahren von Erfahrung nahebringen.

Wir haben sowohl eine Trainingszeit, gewidmet an unseren detaillierten Trainingsprogramm speziell für junge Sportler mit wenig bis gar keine Erfahrung, als auch weitere Trainingseinheiten zusammengestellt für erfahrene Athleten um sie auf einem Niveau zu bringen in dem sie in der Lage wären, je älter sie werden, selbstsichererer und mit Begeisterung ihre sportlichen Ziele und Lebensziele zu übernehmen und erreichen.

Des weiteren gibt es Reha / Präventions Einheiten mit Terry Qualls um z.b. Haltungsschäden zu korrigieren, Körperwahrnehmung zu schulen und Verletzungen / Einschränkungen zu beheben.
Mehr unter www.terryqualls.com

Unser Fitness Studio:
Massenheimerweg 2,
Bad Homburg (Ober-Eschbach)
(Oben auf dem Sportplatz von der Albin-Göhring-Halle)

.

Trainingzeiten:
Mon.+Donn. 17.30 – 19.30h
(auch bei Vereinbarung mit Trainern)

Das Programm:
Unser Programm ist in drei Phasen unterteilt:

Flexibilität und Mobilität (1-6 Monate)
Mentales Training und Koordination (4-6 Monate)
Stärke und Geschwindigkeit (Grenzenlos .. das Ende ist orientiert an Ihrer sportlichen Lebensziele)

Die erste Phase unseres Programms “Flexibilität und Mobilität” hat mit Grundbewegung zu tun. Sie können nicht rennen lernen, bevor sie nicht laufen gelernt haben. Dies ist der wichtigste Schritt in jedem Sportler-/ sowie Nichtsportler Leben. Bevor unserer Körper trainiert werden kann und stärker wird, müssen wir zuerst Aufmerksamkeit unseren Gelenken und Bänder schenken. Dies ist leider der meist unglamorousen Teil der Ausbildung. Die meisten Anfänger wollen sofort Gewichte heben. Jedoch ohne richtige Flexibilität und Bewegung in unserem Körper werden wir nur schlechte Gewohnheiten schaffen, die uns schaden und unseren Fortschritt je älter wir werden verlangsamen.

Die nächste Phase konzentriert sich auf das “Mentale Training und Koordination”. In dieser Phase wird die Verbindung vom Gehirn zu unseren Muskeln verdeutlicht und die Bewegungskontrolle ausgeübt. Bevor unsere Körper flexibel genug sind, um sich richtig zu bewegen, müssen wir sie in die “Schule” schicken. In dieser Phase werden wir uns konzentrieren eine Instinkt- vs “Panik” -Bewegung zu kreieren. Wir sollten spüren, wo unsere Füße und Hände sich befinden, ohne sie ansehen zu müssen. Durch dieses Training lernen wir Gleichgewicht. Gleichgewicht wird benötigt um unseren Körper zu ermöglichen, die richtigen Muskelgruppen geordnet zu trainieren um verschwendete Zeit zu vermeiden und das Beste aus jedem Training herauszubekommen. (Phase 2 und 3 werden kombiniert wenn sich die Phase 2 in Phase 3 hinbewegt)

Dies bringt uns zu der letzten Phase des Programms, “Kraft und Geschwindigkeit”. Nun, da unsere Körper flexibel, gebildet, und richtig ausgeglichen sind, können wir uns auf bestimmte Muskelgruppen konzentrieren, um Kraft und Geschwindigkeit für den Sport und das Leben aufzubauen. Diese Phase ist sehr typisch wenn es um das Bodybuilding geht, wie die meisten auch denken werden. Wir bilden keine Bodybuilder aus jedoch wir trainieren Sportler in dem Sportgebiet, was sie ausgewählt haben, überragend und erfolgreich zu sein. Gewichtheben-Programme sind geeignet um bestimmte Sport- und Sport-Positionen basierten Ziele zu erreichen.
So wie die Athleten in Größe, Stärke und Erfahrung unterschiedlich sind, so wird auch unser Programm sich unterschiedlich anpassen. Einige Athleten werden mehr Zeit in der ersten Phase, Andere vielleicht mehr Zeit in der zweiten Phase benötigen. Keinen der Athleten wird in der Lage sein eine Phase zu überspringen selbst wenn sie denken die eine oder andere Phase nicht brauchen zu müssen. Jede Phase hat einen eigenen Testprozess und so wird auch eine Entscheidung getroffen wie lange jemand in der bestimmten Phase des Programms bleiben wird. Mit dem o.g wird gesagt, dass alle Phasen des Programms Krafttraining und Muskelwachstum beinhalten; der Unterschied ist einfach nur zu welchem Ausmaß und wie viel Gewicht verwendet wird.

Ernährung:

Die Ernährung ist wahrscheinlich der wichtigste Bestandteil jeder Ausbildung oder Gewichtsverlust Programm. Jeder Körper ist unterschiedlich und reagiert auch unterschiedlich auf die Lebensmittel, die verzerrt werden. Es wird ein Ernährungsplan fertig gestellt für jedes Akademie-Mitglied basierend auf das Body-Mass-Index und bestimmte Ziele, der im Einklang mit dem Trainingsprogramm stehen wird. Da wir in erster Linie mit jungen Athleten arbeiten, werden sich die Ernährungspläne verändern je nachdem wie sich ein Athlet im vorbestimmten Programm entwickelt sowie mit den Körperveränderungen je älter die Athleten werden.

Jedes EESA Mitglied wird ein EESA Sport-Tasche bekommen.

Bei fragen oder mehr Info: info@european-elite.org